Ein Haus auf dem Land

Ferienhäuser mit Stil

Ein Haus auf dem Land – wenigstens einen Urlaub lang. Und dann noch so außergewöhnlich und schön. Aus diesen Ferienhäusern möchte man am liebsten gar nicht mehr ausziehen. 

Der Urlaub gilt den meisten Deutschen als wertvollste Zeit des Jahres. Da soll auch die Unterkunft möglichst perfekt sein. Doch dann sind die Wände zwischen den Hotelzimmern unfassbar dünn, das Zimmermädchen platzt stets zur Unzeit herein, und es gibt keine Croissants mehr, wenn man zum Frühstück erscheint. Solche Ärgernisse umgehen Menschen, die für „die schönsten Wochen des Jahres“ ein Ferienhaus mieten. Und das Schönste an der guten Idee: Es gibt auch für anspruchsvolle Individualisten großartige Domizile auf Zeit.

Wunsch nach Unabhängigkeit

Verreisen ins Ferienhaus galt bislang vor allem als typische Urlaubsvariante für Familien, besonders mit kleinen Kindern. Das ist nicht nur deutlich billiger als ein Hotelaufenthalt – die aktuelle „Deutsche Ferienhaus-Analyse“ der Online-Ferienhausvermietung Homeaway Fewo-direkt errechnete eine Durchschnittsmiete von 671 Euro pro Woche –, sondern auch praktisch: Platz für Kinderwagen und Bobby-Car, keine schrägen Blicke, weil ein Baby plärrt, und kochen, was der Nachwuchs auch wirklich isst. Solange sich der Familienurlaub nach den Bedürfnissen der Kinder richten muss, ist ein Ferienhaus unschlagbar.

Aber auch eine ganz neue Klientel entdeckt zunehmend die Vorzüge der eigenen vier Wände im Urlaub: Paare, beste Freunde, Facebook-Cliquen. Sie bleiben selten zwei Wochen am Stück, wie es das Traditionspublikum Familie meist tut. Dafür wählen sie sich für ihre Kurzreisen eher Objekte mit besonderem Flair, die auch mal mehr kosten dürfen. Wer für einen Großstadt-Trip im Designhotel eincheckt, schätzt eben auch beim Urlaub auf dem Land eine clevere Raumaufteilung und geschmackvolles Mobiliar. Dennoch stellt sich die Frage: Warum wollen sich immer mehr gut situierte Reisende im Urlaub dieselben Pflichten aufhalsen wie zu Hause? Einkaufen, kochen, spülen, Betten aufschütteln und Bad putzen? Die Antwort ist: vollkommene Unabhängigkeit.