Buch-Empfehlung

Kürbis Buch-Empfehlung

 

Ein kerngesunder Geselle, der den Herbst so richtig zum Leuchten bringt: „Kürbis. Das Beste vom Herbst“

Ein reifer Kürbis klingt beim darauf klopfen hohl und sein Stiel ist verholzt. Ein Zeichen, dass er geerntet werden will und danach strebt im Kochtopf zu landen. Im sattmachenden Fruchtfleisch von Hokkaido, Muskat, Butternut und Co. steckt nämlich allerhand Gesundheit, wie etwa Beta-Karotin, Magnesium, Kalzium, Kalium und viele Vitamine. Doch welche Sorte eignet sich nun für die herrlich wärmende Suppe oder für die Kürbisgnocci mit Salbei? Und immer nur Kürbissuppe? Wie wäre es mal mit Kürbistortilla, Kürbis-Ratatouille oder Kürbis-Lasagne? Das neue Kochbuch von Martina Kittler widmet sich dem kerngesunden Tausendsassa und hält viele raffinierte Rezepte und Tipps mit kostenloser App bereit. So lässt sich zum Beispiel der Einkaufszettel ganz leicht für das Familientreffen an Allerheiligen auf (zum Beispiel) 25 hungrige Mäuler umrechnen.

Martina Kittler: „Kürbis. Das Beste vom Herbst“, 62 Seiten, GU-Verlag, 7,99 Euro mit kostenloser App, ISBN: 978-3-8338-3430-1

 

Seite 1 : Kürbis Buch-Empfehlung
Schlagworte: